Autorin, Lektorin, Schriftstellerin, Übersetzung, Lektorat, Texterin, Publikationen, Texte, Literatur, Bücher, Wien, Barbara Sternthal

ÜBER MICH

Kurz und bündig: Geboren 1961 in der Steiermark, aufgewachsen und Schulzeit in Wien. Die ausführlichere Variante: Geburtstag am 27. Jänner (rebellischer Wassermann), aufgewachsen in einer anregenden Familie (viele Bücher, viel Musik, viele Reisen, viel Kunst an den Wänden) und eine Schulzeit, über die man besser schweigt. Dennoch eine passable Matura und dann mit Freude studiert: Theaterwissenschaften (weil alles dazugehört: Kunst, Kultur, Kulturgeschichte, Geschichte und Sprache), Publizistik und Philosophie nebst Abstechern in die Germanistik und die Kunstgeschichte. Der Abschluss war etwas später als geplant, aber erfreulich: Promotion mit Auszeichnung.

Der Grund für die Verzögerung war die Arbeit. Zuerst in einer Werbeagentur, danach eine Vielzahl immer umfangreicher werdende organisatorische Aufgaben bei einem großen Orchester und dann und wann auch bei den Wiener Festwochen. Schließlich folgten vier Jahre Theater: George Taboris Wiener Theaterexperiment «Der Kreis», an dem ich als Assistentin von allem und jedem (von der Regie über die Dramaturgie bis zum Bühnenbild) teilhatte. Eine aufregende Zeit als «Mitglied des Bühnenstabs» (offizieller Titel), die mir außerdem das Thema für meine Dissertation lieferte.

Auf den Uniabschluss folgte – und blieb – das, was ich schon als Kind tun wollte: Bücher machen: Anfang 1992 begann ich im Christian Brandstätter Verlag zu arbeiten. Offiziell war ich Lektorin, tatsächlich habe ich mir das Büchermachen vom Verleger abgeschaut und von der Pike auf alles gelernt, worum es ging: Texte redigieren, Vorschau- und Klappentexte schreiben, Bilder recherchieren, Bücher gestalten, Buchprojekte organisatorisch begleiten, Druckabstimmung und so weiter und so fort.

Im Jahr 2000 wagte ich den Sprung in die Freiheit. Was daraus wurde, ist auf dieser Website zu finden.

Und außerdem: tanzen, Musik, Meer & Himmel, lange Abende mit Freunden, Weinlandschaften, Italien …

PUBLIKATION

Von der Idee über das Konzept und die Recherche bis zum fertigen Text.
Kreativ, kenntnisreich, geschmeidig.

ÜBERSETZUNG

Ein feingestimmter Balanceakt zwischen dem Original und der neuen Sprache.
Sachlich präzise, sprachlich sicher. Ein Kulturtransfer.

LEKTORAT

Kunst ist schön und macht viel Arbeit. Und (fast) jeder Text verdient Sensibilität, Musikalität, Respekt.

PROJEKTMANAGEMENT

Alle Fäden in der Hand haben und oft das Unmögliche möglich machen.
Strukturiert, transparent, konzise.

SATZ | UMBRUCH

Die eigenen Übersetzungen in Form bringen. Der subtile, technisch versierte Umgang mit internationalem Buchdesign.

BUCHDESIGN

Was wäre das Leben ohne Spiel! In diesem Fall mit Texten und Bildern.

color
http://barbarasternthal.at/wp-content/themes/maple/
http://barbarasternthal.at/
#d8d8d8
style1
paged
Posts werden geladen ...
/data/www/k003633/web/barbarasternthal.at/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
off
on
off