Traut Brandstaller | Barbara Sternthal

HRDLICKA: EINE HOMMAGE

 

160 Seiten

Erschienen: 2008

Residenz Verlag, Salzburg–Wien

  • Projektmanagement
  • Lektorat
  • Buchdesign
  • Coverdesign

»Ein erratischer Block«, der ihn an die Figuren der Ersten Republik, an die große Zeit des Roten Wien erinnert: so hat Elias Canetti einmal Alfred Hrdlicka beschrieben.

Ein erratischer Block, der aus einer anderen, künstlerisch und politisch explosiven Zeit in den modischen Kulturbetrieb von heute hineinragt. Ein erratischer Block, der sich den ästhetischen und politischen Strömungen des beginnenden 21. Jahrhunderts entgegenstellt. Ein Polemiker und Widerstandsgeist von Anfang an.

Zum 80. Geburtstag des Bildhauers, Malers und Zeichners Alfred Hrdlikka präsentieren die Herausgeberinnen, Autoren und Autorinnen eine Auswahl der wichtigsten Werke: seine Denkmäler in Hamburg, Berlin und Wien, seine bedeutendsten Skulpturen, seine Zeichnungen und Radierungszyklen sowie seine Paraphrasen auf die Großen der Kunstgeschichte.

Hrdlicka-Texte und Polemiken sowie Texte von Kunsthistorikern und Weggefährten ergänzen die vielfältige und breit bebilderte Retrospektive.

Ein Portrait eines schonungslosen Humanisten, eine Schau eines vielfältigen und extremen Werkes.

0
0
color
http://barbarasternthal.at/wp-content/themes/maple/
http://barbarasternthal.at/
#d8d8d8
style1
paged
Posts werden geladen ...
/data/www/k003633/web/barbarasternthal.at/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
off
on
off